FSK / USK

FSK_logos

 

Die FSK (Freierzwungene Selbstkürzungen) ist ein illusterer Verein verschiedener extremistischer Religionen und Rentnern, die versuchen die “Jugend” (alle Null bis 59- Jährige) zu kontrollieren. Die Institution verbietet Medien aller Art, wie Filme, Bücher, Computerspiele, Toilettensprüche und in absehbarer Zukunft auch Internetseiten. Seit die FSK die Tochter USK betreibt, hat das Unternehmen jetzt die volle Kontrolle darüber, was der Bürger sehen darf und was nicht. Durch die Zusammenarbeit mit der Bundesregierung entsteht so der Bevormundungsstaat, der selbst erwachsenen Menschen erklärt was sie zu tun und zu lassen, was sie zu sehen und was sie nicht zu sehen haben.

Aufgrund der engen Zusammenarbeit zwischen FSK und USK werden beide Unternehmen nachfolgend als FSK bezeichnet, selbst wenn es sich um Handlungen, Vorgehensweisen oder Logos der USK handelt. An sich sind beide Unternehmen ein- und dasselbe und werden nur getrennt, um das “Bauernvolk” zu verwirren.

Weiterlesen