20 Jahre PlayStation – 12 Jahre Erfolgsgeschichte

PSX1

 

Eheu, fucaces labuntur anni! – Ach, wie im Fluge vergehen die Jahre! (Horaz)

Vor 20 Jahren, am 3. Dezember 1994 begann eine Erfolgsgeschichte, die Geschichte der Sony PlayStation. An jenem Tag kam die PlayStation in Japan in den Handel und von da an, sollte die PlayStation ihre eigene Erfolgsgeschichte schreiben. Mehr als 104 Millionen verkaufte Exemplare kann die PlayStation vorweisen, nur übertroffen vom Nachfolger, der PlayStation 2! Erst nach rekordverdächtigen 12 Jahren, während sich schon längst die PlayStation 2 auf ihrem eigenen Erfolgsweg befand, wurde die Herstellung der PlayStation eingestellt.

In diesen 12 Jahren haben einige Modelle der PlayStation das Licht der Welt erblickt und den Weg in Zocker- und Sammlerhände gefunden. Von der grauen PlayStation, der schwarzen Net Yaroze, der grünen bzw. blauen Debugging Station über die weiße PlayStation bis hin zur kleinen PSone.

Zu diesem grandiosen Erfolg haben aber auch zahllose und unvergessene Spieletitel ihren Teil beigetragen. Ridge Racer, Tekken, Final Fantasy VII, Resident Evil, Gran Turismo bis hin zu Dino Crisis und Metal Gear Solid, um nur ein paar wenige Titel zu nennen!

Man könnte jetzt noch weiter ausholen und einen halben Roman verfassen, aber diese kleine Hommage an eine herausragene stationäre Konsole, die es schaffte, die Videospielewelt zu erobern, vermag auch mit wenigen Worten auszudrücken, was die PlayStation vollbracht hat.

Die PlayStation hat sich ein Denkmal gesetzt, welches sich auch heute noch, 20 Jahre nach Erscheinen der PlayStation, an ungebrochenen Interesse erfreut! Nicht mehr selbstverständlich in der heutigen, kurzlebigen digitalen Welt…

 

2 Gedanken zu „20 Jahre PlayStation – 12 Jahre Erfolgsgeschichte“

  1. tatsächlich schon 20 Jahre….
    die gute alte graue Kiste, hat mir einige schöne Stunden beschert^^
    (was waren das noch für Zeiten, die Spiele waren fertig und sind gelaufen, ohne dass man erst noch ein paar GB Patches runterladen musste)

    Die Nintendo-Leute hätten sich damals allerdings wahrscheinlich am liebsten in den Hintern gebissen, dass sie selbst Schuld sind an einem neuen Konkurrenten…der dann auch noch so stark am Markt ist.

    dann wünsche ich dir mal noch ein frohes neues Jahr

    1. Einige schöne Stunden? Wohl eher ein paar mehr schöne Stunden! ^^

      Ja, die guten alten Zeiten, die Spiele waren nicht nur fertig, sondern auch noch komplett und die Spielzeit war um einiges länger!

      Nintendo wollte eben mehr und das hat Nintendo dann auch bekommen, allerdings anders als gedacht. Beschweren sollten wir uns über diesen Umstand nicht! ^^

      Dir auch noch ein frohes? hmm, eher ein gutes neues Jahr! ^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.